Villa Thuja

Kennziffer:


2016 - Planungsbeginn
2016 - Ausführungsbeginn 
2017 - Ausführungsende

Beteiligte:


Bauherr                     

Vera & Oliver Guard, Buchs Zürich


Architekt

Leuppi & Schafroth Architekten AG, Zürich

Leistung ME:

  • SIA-108, Phasen 51/52/53

  • Gebäudetechnikplanung HLKKS

  • Koordination aller Gewerke

  • Kanalisationsplanung

Umbau und Erweiterung Villa

Hinter Bäumen und Hecken versteckt, nahe dem Schulhaus Maiacher, steht die Villa Thuja. Nur gerade vom Farissenbuck aus ist die stattliche Liegenschaft gut zu sehen. Ihre Gartenfläche beträgt 7000 Quadratmeter, achteinhalb Zimmer, um 1870 gebaut: Die Eckdaten der Villa Thuja sind eindrücklich und einmalig.

 

Der Umbau wurde sanft, unter Auflagen der Denkmalpflege, in allen Geschossen durchgeführt. Das Untergeschoss wurde erweitert mit einem grossen Technikraum. Darin befindet sich heute die gesamte Gebäudetechnik. Der Wärmebedarf wird mittels Sole/Wasser Wärmepumpe gedeckt. Der alte Öltank wurde als Regenwassertank ungenutzt und bewirtschaften heute die grosse Gartenfläche. Die Gesamte Kanalisation wurde saniert und das gesamte Untergeschoss wird neu über eine Schmutzwasserhebeanlage entwässert. Der Küchenherd wird über eine externe Flüssiggasanlage mit Propangas versorgt.

Manzano Engineering 2020